Typenübersicht


Technische Informationen und Datenblätter sind als Link abgelegt.

Klebstoffe

Artikel-
nr.

Bezeichnung

Typ

Art

Auftrags-
art

Verbrauch
ca. g/m²

Verklebt folgende Werkstoffe
(Hauptanwendungsgebiete)

1110

RUDOLFIX 333

Kont.

L / H

Pinsel
Spachtel

250

Holzwerkstoffe, Schichtpreßstoffplatten, Spanplatten, Metall, Hart-PVC, Gummi, Leder, Kork, Filz, Kunststoffe

1120

RUDOLFIX EXPORT

Kont.

L

Pinsel, Spachtel

250

Gummi, Leder, PU, Holz, Kunststoffe, Schaum- und Moosgummi, Metall, Kork, Kunstleder, TR
Tropenfest

1160

RUDOLFIX
ACCORD S

Kont.

L / H

Pinsel, Spachtel

250

Gummi, Leder, PU, Schaumstoffe, Textil, ABS, Metallfolien, Polystyrol, Pappe, Kurze Ablüftung - schnelles  Abbinden

1170

RUDOL K 117

Kont.

L / H

Pinsel, Spachtel

250

Gummi, Leder, Holz, Kunststoffe, PU, Metall, Kork, Filz, Schaum- und Mossgummi, TR
Hohe Sofortfestigkeit

1190

RUDOL K 1190

Kont.

L / H

Pinsel, Spachtel

250

Besonders gut für alle Gummisorten. Auch für Leder, PU, Kunststoffe, Kunstleder, TR

1260

RUDOLPREN

Kont.

L / H

Pinsel,
Spritzen

250

Gummi, Leder, Holz, Kunststoffe, Filz, PU, TR,  Kork, Schaum- und Moosgummi, Kork, Metall

1410

RUDOL HART

 

 

 

 

Balsaholz, Holzwerkstoffen, Pappe, Leder, Steingut, Celluloid, ABS, Plexiglas, div. Kunststoffen, Horn usw.

1420

RUDOL GOLDKITT C

 

 

 

 

fettreichen Ledern (z.B. auch Treibriemen), Sohlenleder, Chromleder sowie Holz und Pappe

1510

RUDOL
KUNSTSTOFF-KEBER

Kont.

L / H

Pinsel

250

PVC-weich miteinander. Auch für Kunstleder, Polyamid, PU, TR, Metall

1520

RUDOL PU 152

Kont.

L / H

Pinsel

250

PVC-weich miteinander oder mit Gummi, Leder, Holz, Metall, Kunststoffen (Polyamid, PU usw.)

1620

RUDOL LASTIC

       

Hartplastic (Polystyrol) miteinander oder auf Holz, Filz, Pappe, Papier u.ä. Einsatz bei der Bürstenfabrikation, Modellherstellung usw. Zum Kleben von Haushaltsartikeln und Spielzeug aus Polystyrol

4210

RUDOLFIX RKS

 

 

 

 

Gummi, Leder, PUR, Kunstleder, Harttransparent, Textilien, Schaumstoffen, Filz, Kork, Pappe, Holz, Metallfolien, diversen Kunststoffen (ABS, Polystyrol)

4220

RUDOLFIX EXTRA

 

 

 

 

Gummi, Leder, PUR, Kunstleder, Harttransparent, Textilien, Schaumstoffen, Filz, Kork, Pappe, Holz, Metallfolien, diversen Kunststoffen (ABS, Polystyrol)

4290

RUDOL SUPERFIX

Kont.

L

Pinsel,
Spritzen

250

Gummi, Leder, PU, TR, Kunstleder, Holz, ABS, Metallfolien, Polystyrol. Sehr hohe
Abbindegeschwindigkeit Toluolfrei

4421

RUDOL KD 4421

Haft.

L

Pinsel
Walze

180

Papier, Pappe, Folien, Fotos auf Holz, Kunststoffe, Keramik, Glas, Stein, Metall. Für Poly- äthylenschaum miteinander und andere schwer klebbare Materialien.

4430

RUDOL KD 443

Kont.

L / H

Pinsel

200

Styropor miteinander oder auf Pappe, Holz, Metall, Gummi usw.  Mit Härter auch sehr gut für EPDM geeignet.

4431

RUDOL KD 4431

Kont.
Zwei

L / H

Pinsel

250

Schwierige Gummimaterialien, Dichtungsschnüre aus EPDM und Gummi usw. Einsatz nur mit VERSTÄRKER M 10 E.

Verdünner und Lösungen

Artikel-
nr.

Bezeichnung

Verbrauch
ca. g/m²

Verklebt folgende Werkstoffe
(Hauptanwendungsgebiete)

1810

 

 

 

1820

 

 

 

1830

 

 

 

1890

 

 

 

1892

 

 

 

Verstärker

Artikel-
nr.

Bezeichnung

Verbrauch
ca. g/m²

Verklebt folgende Werkstoffe
(Hauptanwendungsgebiete)

1912

VERSTÄRKER M 10 E

   

Haftvermittler und Vernetzer

Artikel-
nr.

Bezeichnung

Verbrauch
ca. g/m²

Verklebt folgende Werkstoffe
(Hauptanwendungsgebiete)

4360

 

 

 

4370

Haftvermittler P 437

60 bis 100

Zweikomponenten-PU-System für die Verbindung von Stahl, GfK, Aluminium, Polyamid, Beton, Keramikfliesen mit PU-Beschichtungen,
Verbindet alte mit neuer PU-Beschichtung

4380

HAFTVERMITTLER P 438 I + VERNETZER V 438 II

50 bis 90

Zweikomponenten-PU-System für die Verbindung von Stahl, GfK, Aluminium, Polyamid, Beton, Keramikfliesen mit PU-Beschichtungen, z.B. BAYTEC*RE- AKTIV
Verbindet alte mit neuer PU-Beschichtung.

Dispersionskleber

Artikel-
nr.

Bezeichnung

Typ

Art

Auftrags-
art

Verbrauch
ca. g/m²

Verklebt folgende Werkstoffe
(Hauptanwendungsgebiete)

4520

RUDOL D 452

         

4560

RUDOL D 456 S (schwarz)

         

4562

RUDOL D 4562 (hell)

         

Klebstoffe Vulkafix

Artikel-
nr.

Bezeichnung

Typ

Art

Auftrags-
art

Verbrauch
ca. g/m²

Verklebt folgende Werkstoffe
(Hauptanwendungsgebiete)

7510

VULKAFIX KLEBER
220  EXTRA

Kont.

L / H

Pinsel

250

Textilien aus Natur- und Kunstfasern, Folien, Vulkollan, Polyamid, Leder, Pappe usw.

7513

VULKAFIX KLEBER 220 extra, dünn

Kont.

L / H

Pinsel

250

 

7516

VULKAFIX KLEBER
220   Type 7516

Kont.

L / H

Pinsel
Walze

250

Textilien aus Natur- und Kunstfasern, Folien, Vulkollan, Polyamid, Leder, Pappe usw.

7520

VULKAFIX KLEBER
220   I

Kont.

L / H

Pinsel

250

Textilien aus Natur- und Kunstfasern, Folien, Vulkollan, Polyamid, Leder, Pappe usw.

7835

VULKAFIX PU 7835

 

 

 

 

 

Verstärker Vulkafix

Artikel-
nr.

Bezeichnung

Verbrauch
ca. g/m²

Verklebt folgende Werkstoffe
(Hauptanwendungsgebiete)

7912

VULKAFIX VERSTÄRKER 220 NE.

 

Dieser Verstärker ist der aus unserem Programm am meisten eingesetzte Typ. Er verbindet mit rascher Abbindegeschwindigkeit eine sehr hohe Wärmefestigkeit. Die Topfzeit liegt bei einem Arbeitstag. Die Zugabemenge beträgt etwa 100 g auf 1000 g Klebstoff.
Die Farbe des Verstärkers kann von gelblich über grünlich bis zu violett ausfallen, wobei diese Einfärbung auf die Qualität keinerlei Einfluss hat.
Geringfügig mögliche Sedimente aus Polyharnstoff sind so fein, dass sie auch beim Spritzen keine Düsen zusetzen. Es wird empfohlen, den Härter vor Gebrauch kurz zu schütteln. Qualitätseinbußen sind keinesfalls zu befürchten.

7932

VULKAFIX VERSTÄRKER 220 NE.V.

 

 

7941

VULKAFIX VERSTÄRKER 220 NE.

 

Dieser farblose Verstärker hat eine lange Topfzeit (etwa 36 Stunden) und reagiert relativ langsam. Die Zugabe eines Beschleunigers kürzt die Reaktionszeit, je nach eingesetzter Menge, stark ab. Der Verstärker eignet sich besonders bei der Verklebung von Kunststoff-Folie. Die erzielbare Wärmefestigkeit ist sehr hoch.
Auf 1000 g Klebstoff werden etwa 60 g Verstärker zugegeben.
Für alle aufgeführten Verstärker gilt: Die Produkte sind sehr feuchtigkeitsempfindlich. Nach Entnahme der benötigten Menge müssen die Gebinde sofort wieder verschlossen werden. Härter müssen immer sehr sorgfältig in den Kleber eingerührt werden, damit keine sogen. "Nester" entstehen können.

7950

VULKAFIX VERSTÄRKER 220 NE.C.

 

Der Verstärker ist farblos. Die Abbindegeschwindigkeit ist etwas geringer als beim Typ 220 NE. Die erreichbare Wärmefestigkeit liegt ausreichend hoch, sodass zuverlässige Verklebungen zu erwarten sind.
Die Zugabemenge liegt bei etwa 140 g Härter auf 1000 g Klebstoff. Die Topfzeit beträgt ebenfalls etwa einen Arbeitstag.
Dieser Verstärker wird verwendet, wenn die Verklebung farblos bleiben soll.

Weitere Klebstoffe, auch Sondertypen, stehen bei Bedarf zur Verfügung oder werden ab einer Mindestabnahmemenge angefertigt. Sonderwünsche können dabei meistens berücksichtig werden. Vorliegende Übersicht kann nur Anhaltspunkte geben. Mit den meisten der aufgeführten Kleber können noch eine ganze Reihe an- derer Materialien geklebt werden. Von jedem Klebstoff, Haftvermittler oder Verstärker stehen deshalb auch Merkblätter mit genaue- ren Angaben zur Verfügung.

Erklärungen der Abkürzungen

      S hinter der Artikelnummer  =  Sondertyp. Lieferung auf Anfrage bei Mindestmengen.

Typ

     

 

Kont.

=

Kontaktkleber. Klebstoff, welcher "trocken", d.h. nach dem Abdunsten der  Lösemittel verklebt wird. Beidseitiger Einstrich ist erforderlich. Nach dem Verkleben kann in der Regel eine hohe Sofortfestigkeit erwartet werden.

 

Nass.

=

Nasskleber. Klebstoff, welcher sofort nach Kleberauftrag "feucht" verklebt wird. Keine hohe Sofortfestigkeit - oft ist fixieren oder pressen notwendig. Meistens wird der Kleber einseitig aufgetragen.

 

Disp.

=

Dispersionskleber. Dieser Kleber ist in der Regel wasserverdünnbar, nach  dem Trocknen aber nicht mehr wasserlöslich. Verarbeitung erfolgt wie beim Nasskleber.

 

Haft.

=

Haftkleber. Klebstoff, welcher meistens nur einseitig auf einen Träger aufgebracht wird. Nach dem Trocknen bildet sich ein stark klebriger Film mit guten Hafteigenschaften auch auf schwierigen Materialien. Bei besonders schwierigen Materialien kann die Verwendung als Kontaktkleber von Vorteil sein.

 

HV

=

Haftvermittler. Dient als Haftverbesserer auf Metall, Beton, Kunststoffen oder Gummi. Anwendung erfolgt sehr oft zweikomponentig.

 

Zwei.

=

Zweikomponentenkleber. Die Verwendung  dieses Haftvermittler- oder  Klebertyps kann in der Regel nur zweikomponentig erfolgen.

Art

     

 

L

=

Klebstoff enthält Lösemittel und ist deshalb meistens LEICHTENTZÜNDLICH. Bei Verwendung von lösemittelhaltigen Klebstoffen muß für gute Entlüftung am Arbeitsplatz gesorgt werden.

 

W

=

Klebstoff enthält als Lösemittel Wasser und ist deshalb nicht feuergefährlich. Besondere Vorsichtsmaßnahmen können meistens entfallen.

 

Lf

=

Der Kleber ist lösemittelfrei. Sehr oft müßen jedoch physiologische Gesichtspunkte berücksichtigt werden.

 

L / H

=

Klebstoff enthält Lösemittel, wie schon unter L beschrieben. Bei besonders schwierigen Verklebungen oder hohen Anforderungen an die Wärmefestigkeit kann oder muß dem Kleber ein VERSTÄRKER (Härter) zugegeben werden.

 

Lf / H

=

Zweikomponentenkleber oder Primer, lösemittelfrei.


Startseite

Typenübersicht

Anwendungsgebiete


RUDOL FABRIK Hermann Hagemeier
Box 1704, D-50307 Brühl,
Telefon : +49 (0)2232 945920
FAX : +49 (0)2232 945929

Allgemeine Information: info@rudol.com
Verkauf: sales@rudol.com
Kundendienst: service@rudol.com

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@rudol.de 
Copyright © 2016 Rudol Fabrik Stand: 19.01.2016