Haftvermittler P 437

Typübersicht : Haftvermittler P 437

Artikelnr.

4370

Art

Zweikomponenten-PU-System für die Verbindung von Stahl, GfK, Aluminium, Polyamid, Beton, Keramikfliesen mit PU-Beschichtungen, Verbindet alte mit neuer PU-Beschichtung.

Verwendung

Geeignet für den Auftrag mit Pinsel oder Rolle. Nach Zugabe von bis zu 15% Lösemittel (Ethylacetat, 2-Butanon, Dichlormethan) auf das HAFTVERMITT LER-GEMISCH kann der Auftrag auch mittels sprühen erfolgen. Als günstig hat sich eine Spritzpistole mit 1,5 mm Düse erwiesen.
Nach Zugabe des Lösemittels soll der Haftvermittler zügig versprüht werden, damit eine Trennung von Mischungsbestandteilen nicht eintreten kann.
Wichtig: Es ist bei den Lösemitteln darauf zu achten, daß diese wasserfrei sind, da es sonst zu Störungen kommen kann.

Eigenschaften

Sehr gute Haftung auf allen möglichen Untergründen. Hohe Hydrolysebeständigkeit. Hervorragende Beständigkeit im Salzsprühtest, bei Wasserlagerung und in Heißluft. Besonders gute Säurebeständigkeit.
Bestens geeignet auch bei dynamischer Beanspruchung, z.B. bei Walzen.


Technische Information

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt Safety Data Sheet Scheda di sicurezza Fiche de données de sécurité Hoja de datos de seguridad


Vorheriger

Startseite

Anwendungsgebiete

Weiter


RUDOL FABRIK Hermann Hagemeier
Box 1704, D-50307 Brühl,
Telefon : +49 (0)2232 945920
FAX : +49 (0)2232 945929

Allgemeine Information: info@rudol.com
Verkauf: sales@rudol.com
Kundendienst: service@rudol.com

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren an: webmaster@rudol.de 
Copyright © 2000 Rudol Fabrik Stand: 12.01.04